Startseite » Karriere » Datenschutzerklärung zur Bewerbung

Datenschutzerklärung zur Bewerbung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Stellenausschreibung.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig – daher informieren wir nachfolgend über die Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften.

Datenerhebung

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden die folgenden übermittelten, persönlichen Bewerbungsdaten verarbeitet: Name, Kontaktinformationen (Adresse, Telefonnummer, E-Mail), sowie Ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u.Ä.)

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist grundsätzlich freiwillig. Allerdings kann es dazu kommen, dass Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden kann, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

Zweck der Datenerfassung / Weitergabe

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb der gesamten Firmengruppe [CPB SOFTWARE AG, CPB SOFTWARE (AUSTRIA) GMBH, CPB SOFTWARE (GERMANY) GMBH] und beruht auf berechtigten Interessen der [CPB SOFTWARE AG, CPB SOFTWARE (AUSTRIA) GMBH, CPB SOFTWARE (GERMANY) GMBH] (Art 6 Abs 1 Lit f DSGVO), nämlich der erfolgreichen Besetzung offener Stellen sowie der Vornahme von vorvertraglichen Maßnahmen auf Grund Ihrer Anfrage (Art 6 Abs 1 Lit b DSGVO).

Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen Stellen und Fachabteilungen unseres Unternehmens weitergeleitet.

Eine darüberhinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Es finden insbesondere keine Übermittlungen in Drittländer statt.

Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten

Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden die von Ihnen übermittelten Daten noch 6 Monate lang nach Ihrer Bewerbung für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung aufgehoben. Danach werden sie automatisch gelöscht bzw. vernichtet.

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen

Sollten wir Ihnen keine Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung für zukünftige Ausschreibungen interessant sein könnte, werden wir – sofern Sie einer solchen Aufbewahrung und Nutzung ausdrücklich zustimmen – Ihre Unterlagen bis zu 24 Monate lang aufbewahren.

Datensicherheit

Um die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen, haben wir diverse technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, die dem aktuell anerkannten Stand der Technik entsprechen. Alle Systeme, in denen Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, sind gegen unbefugten Zugriff geschützt und nur einem bestimmten, für Personal verantwortlichen, Personenkreis zugänglich.

Ihre Rechte

Ihnen steht grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Der Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an: AT-HR@cpb-software.com

Zudem haben Sie das Recht, bei einer von Ihnen vermuteten Missachtung der Datenschutzbestimmungen Ihre personenbezogenen Daten betreffend, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen.


Copyright 2018 - CPB SOFTWARE AG