Startseite » eBusiness » Lösungen » eVerwaltung von EU-Fördergeldern

eMS Elektronische Verwaltung von EU-Fördergeldern

Mit dem Projekt eMS wurde erstmals eine einheitliche Softwarelösung für die Abwicklung von Fördergeldern durch europäische Programme zur territorialen Zusammenarbeit (ETZ) konzipiert und umgesetzt. ETZ Programme werden in Kooperation von zwei oder mehr EU-Mitgliedsstaaten bzw. Drittstaaten (z.B. Beitrittskandidatenländer) umgesetzt. Ziel der ETZ Programme ist die Förderung von territorialer Entwicklung und Kooperation. Alle ETZ-Programme müssen von der Europäischen Kommission genehmigt werden und sind in der Folge verpflichtet die Kommunikation mit den Begünstigten elektronisch abzuwickeln.

Das zentrale Ziel von eMS war die vollständige Abbildung des Lebenszyklus eines ETZ-Programmes, sowie der Projekte innerhalb eines Programmes über den kompletten Programmzeitraum. Dies umfasst das Veröffentlichen und Durchführen von Aufrufen zur Einreichung von Projekten, deren Bewertung durch Experten, ebenso das Erstellen von Förderverträgen wie das Monitoren der Abwicklung der Projekte inklusive Fortschrittsberichten, Änderungsanträgen, Auszahlungen, Rückforderungen und zahlreicher Auswertungen und Berichte.

Auftraggeber war die Stadt Wien MA 27 Europäische Angelegenheiten als Projektträger für das europäische Programm „Interact“, welches den Wissens- und Erfahrungsaustausch grenzüberschreitender EU-Programme zum Inhalt hat. Die Fertigstellung von eMS erfolgte mit September 2015 und es wird mit Ende 2015 bereits von 20 ETZ-Programmen aus ganz Europa zur Abwicklung eingesetzt.


Copyright 2018 - CPB SOFTWARE AG