Kontenabrufverfahren

gem. § 24c KWG – Kontenevidenzzentrale

Startseite » Banking » Enterprise Software Solutions » Meldewesen » Kontenabrufverfahren

EVI §24c KWG

Finanzinstitute sind nach § 24c Abs. 1 KWG verpflichtet einen Datenpool zu führen in dem festgelegte Kunden- und Kontostammdaten (z.B. Kontonummer, Name und Geburtsdatum der Kontoinhaber und Verfügungsberechtigten, Eröffnungs- und Schließungsdatum) gespeichert sind. Die BaFin ist ermächtigt Informationen aus diesem Pool abzurufen soweit dies zur Erfüllung ihrer aufsichtsrechtlichen Aufgaben erforderlich ist.

Dazu hat die BaFin eine Schnittstellenstruktur vorgegeben, über die die verpflichteten Institute die geforderten Informationen für ein automatisiertes Abrufverfahren bereitstellen müssen.

Die Finanzinstitute haben eine entsprechende Abfragekomponente mit den relevanten Daten zu befüllen, auf welche die BaFin zugreifen und die gewünschten Informationen abrufen kann.

Diese Abfragekomponente muss nicht durch das Finanzinstitut selbst betrieben werden, sondern auch ein Dienstleister kann diesen Service anbieten. Hierzu müssen die Datensätze mit den benötigten Informationen an den Betreiber der Abfragekomponente übertragen werden, damit dieser die benötigten Informationen in der angeforderten Form für die BaFin vorhält.

Die Kontenevidenzzentrale des Bankverlags bietet diesen Service für den automatisierten Abruf von Kontoinformationen gem. § 24c KWG seit 2003 an.

Ihr Ansprechpartner

Achim Berghaus

Head of Product Management
Tel. +49 (9371) 9786-17

SECTRAS EVI

CPB Software unterstützt mit SECTRAS EVI die geforderte Aufbereitung der abrufrelevanten Daten, die entweder direkt aus der StammdatenkomponenteSECTRAS PSD“ oder aus einem Drittsystem geliefert werden.

Technische Kommunikation

Darüber hinaus übernimmt EVI die technische Kommunikation mit der Kontoevidenzzentrale (Erstmeldung, Änderungen und Abmeldung) inklusive der Verarbeitung der Rückmeldungen durch die Kontenevidenzzentrale. Weitere Funktionen zum Datenabgleich und zur Fehlerkorrektur stehen zur Verfügung.

Verfügbarkeit

SECTRAS EVI steht Ihnen als Softwarelösung sowohl für den Inhouse-Betrieb, als auch im Outsourcing und als Servicekomponente der CPB MANAGED SERVICES zur Verfügung.


Copyright 2017 - CPB SOFTWARE AG