SECTRAS – Deutsche Abgeltungsteuer End-to-End

Höchste Transparenz und maximale Automatisierung

Startseite » Banking » Enterprise Software Solutions » Abgeltungsteuer End-to-End

Deutsches Meldewesen und Steuern

Zur Abwicklung der steuerrechtlichen Anforderungen rund um die Deutsche Abgeltungsteuer stellt SECTRAS eine Reihe von Komponenten zur Verfügung, welche über eine enorme technische Leistungsfähigkeit verfügen und dem Kunden eine hohe Flexibilität in Bezug auf seine individuellen Anforderungen und Wünsche ermöglichen.

Diese Komponenten zur Abgeltungsteuer sind in einer so genannten German Tax Suite (GTS) gebündelt und können in Teilen oder in Gesamtheit beim Kreditinstitut eingesetzt werden. Die German Tax Suite deckt die Abgeltungsteuer sowohl für die Geld- als auch für die Wertpapierseite differenziert nach Privat- und Betriebsvermögen ab.

Überblick

Maximale Effektivität

Niedrigzinsphase, Digitalisierung, erhöhter Wettbewerb und Regulatorik – Banken befinden sich in einer Phase des Umbruchs. Wer mit der Zeit gehen will, der muss sich dabei regelmäßig neu erfinden. Insbesondere der erhöhte Kostendruck wirkt sich auf die Erweiterung des Kerngeschäftes und auf die Optimierung der bestehenden Bankprozesse aus. Flexibilität und schnelle Reaktionszeit sind dabei essentiell, um auf Innovationen und regulatorische Anforderungen am Markt reagieren zu können. Modularität, Skalierbarkeit und die Verwendung moderner Entwicklungsmethoden machen SECTRAS zu einem der effektivsten Systeme am Markt.

Realtime-Verwendung von originären WM-Daten

Eine der Grundlagen für eine qualitativ hochwertige und revisionssichere Verarbeitung stellen die von WM Datenservice publizierten Daten dar. Die prozessbezogene Integration einer Realtime-Anbindung von WM-Daten garantiert dabei die Korrektheit und Nachvollziehbarkeit der steuerlichen Würdigung – von der Transaktionsverarbeitung, über Corporate Actions bis hin zum Meldewesen & Steuerreporting.

Die Reform der Investmentbesteuerung

Die Reform der Investmentbesteuerung bricht radikal mit dem derzeit geltenden Besteuerungsrecht für Fondsanteile und stellt insbesondere die Bankenwelt vor große Herausforderungen. Die überwiegende Anzahl der heute geltenden steuerlichen Regeln für Investmentfonds werden ab dem 1. Januar 2018 über Nacht ungültig und durch neue Besteuerungsregelungen ersetzt. Mit der Verabschiedung des Gesetzes zur Reform der Investmentbesteuerung (Investmentsteuerreformgesetz InvStRefG) vom 19. Juli 2016 (BGBl. I S. 1730) setzte die Große Koalition ein seit mehreren Jahren verfolgtes Vorhaben nunmehr in die Praxis um. mehr erfahren

Meldewesen

Sich ständig verschärfende aufsichtsrechtliche Normen zwingen die Finanzinstitute, sich permanent mit der Einhaltung von vielfältigen Meldevorschriften auseinander zu setzen. Neben der Kommunikation mit unterschiedlichen Aufsichtsbehörden (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Deutsche Bundesbank und Bundeszentralamt für Steuern) sind darüber hinaus auch differierende Meldeperioden zu berücksichtigen. mehr erfahren

Steuerreporting

Neben der steuerlichen Würdigung und der sich daraus gegebenenfalls ergebenden Steuerkalkulation ist eine auf gesetzlichen Anforderungen basierte und kundenspezifische Belange ausgerichtete Dokumentation aller steuerlich anfallenden Vorgänge notwendig. Die SECTRAS-Komponente „German Tax Reporting“ deckt sowohl das in- und ausländische kundenspezifische Steuerreporting als auch die Berichtserstattung an die für steuerrechtliche Belange zuständigen deutschen Behörden vollständig ab. mehr erfahren

BPO- und ASP-Betrieb aus einer Hand

Das heutige wirtschaftliche Umfeld verlangt nach neuen Wegen, um Investitionen zu tätigen und der Kostendruck zwingt Banken über neue Modelle für Business Process- und IT Outsourcing nachzudenken. CPB steht Ihnen als verlässlicher Ansprech- und Implementierungspartner wie gewohnt zur Seite. mehr erfahren

Gut zu wissen

Rasche Implementierung

Eine Implementierung von SECTRAS kann in überraschend kurzer Zeit erfolgen. Spezielle Teams agieren hierbei mit viel Routine und Migrationserfahrung. Die Integration bestehender Lösungen sowie Schnittstellen in andere Systeme einer Bank sind dabei Bestandteil des Projektes. Die Durchlaufzeit entsprechender Projekte liegt zwischen 3 und 6 Monaten.

Software as a service

Einige Kunden nutzen SECTRAS in der Servicevariante – risikofrei, kostengünstig und ressourcenschonend.

CPB liefert, betreibt und wartet sämtliche Systeme, pflegt Markt- und Produktdaten und kümmert sich um Transaktionsverarbeitung, Meldewesen, Kunden- und Steuerreporting und viele weitere Aufgaben, die Sie operativ nicht wahrnehmen können oder möchten.

Ihr Ansprechpartner

Sergio do Adro

Head of Customer Development
Tel. +49 (9371) 9786-77

Banking: Unsere Kunden


Copyright 2017 - CPB SOFTWARE AG