Startseite » Bericht IRIS 2010

Bericht IRIS 2010

Das Internationale Rechtsinformatik Symposium (IRIS) 2010 fand im zentral gelegenen Juridicum in der Stadt Salzburg vom 25. – 27. Februar 2010 unter der Leitung von Univ.-Prof. DDr. Erich Schweighofer statt. Im Rahmen dieses Symposiums wurden verschiedene Themen wie im Schnittpunkt zwischen IT und Recht analysiert und diskutiert.

Schlagworte wie E-Government, E-Commerce, Urheberrechte, E-Justiz, Datenschutz und natürlich auch IT Compliance wurden ausgiebig in Workshops behandelt. Im Rahmen des Themas IT Compliance wurde ein Workshop durchgeführt, bei dem die Rechtsanwälte Dr. Barbist und Dr. Uitz von Binder Gösswang den rechtlichen Rahmen aufbereitet haben und dargestellt haben, welche rechtlichen Normen Anwendung finden.

Hr. Mag. Schatz von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG hat anschließend ein Vorgehensmodell für die IT Compliance vorgestellt, durch welches sichergestellt werden kann, dass compliancerelevante Prozesse auch mit entsprechend wirkungsvollen Kontrollen überprüft werden können.

Im Anschluss daran wurden von Mag. Eder-Dianitsch von der CPB SOFTWARE AG noch praktische Aspekte der IT Compliance präsentiert. Die thematische Aufbereitung, angefangen von den gesetzlichen Grundlagen, über Vorgehensmodelle von Beratern und Wirtschaftsprüfern bis zur praktischen Anwendung hat eine sehr gut aufbereiteten und abgerundeten Eindruck bei den Teilnehmern hinterlassen. Das Publikum bestand überwiegend aus Juristen und Informatikern und kam aus Behörden, üffentlichen Institutionen und Banken, aus Österreich aber auch International vertreten.

Auf jeden Fall konnte CPB SOFTWARE AG durch die Einladung zu diesem International anerkannten Symposium ihre Kompetenz und Erfahrung im Bereich IT Compliance eindrucksvoll beweisen.


Copyright 2017 - CPB SOFTWARE AG