Startseite » Übernahme der Constantia Privatbank Aktiengesellschaft

Übernahme der Constantia Privatbank Aktiengesellschaft

Wie Sie den Medien bereits entnehmen konnten, wurde die Constantia Privatbank Aktiengesellschaft, unser größter Aktionär, am letzten Freitag durch ein Konsortium bestehend aus den fünf größten österreichischen Banken übernommen.

Wir bedauern selbstverständlich die Vorgänge bei der Constantia Privatbank Aktiengesellschaft und verleihen unserer Hoffnung Ausdruck, daß sich in den nächsten Wochen eine nachhaltig positive Lösung für alle betroffenen Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner abzeichnet.

Gleichzeitig dürfen wir festhalten, daß die CPB SOFTWARE AG neben der Constantia Privatbank Aktiengesellschaft über eine starke Aktionärsgruppe bestehend aus Management und Mitarbeitern unseres Unternehmens verfügt. Diese Gruppe verfügt derzeit über 35% des Aktienkapitals und ist damit Garant für die Innovationskraft und die Unabhängigkeit der CPB SOFTWARE AG. Die CPB SOFTWARE AG Gruppe, die über alle Rechte an der bei unseren Kunden eingesetzten Software verfügt, ist nicht zuletzt auch deswegen in den letzten Jahren signifikant gewachsen und betreut aktuell mehr als 100 zufriedene Kunden in 8 europäischen Ländern. Durch diese Diversifikation hat sich die Abhängigkeit der CPB SOFTWARE AG Gruppe von Umsätzen einzelner Kunden signifikant verringert.

Wir bedanken uns bei all unseren bestehenden Kunden für das uns bisher entgegengebrachte Vertrauen und dürfen Ihnen versichern, daß wir auch künftig in besten Interesse aller Kunden und Interessenten mit vollem Einsatz daran arbeiten, die gewohnt hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen laufend weiter zu verbessern.

Für allfällige weitere Fragen stehen wir natürlich jederzeit sehr gerne zur Verfügung.


Copyright 2017 - CPB SOFTWARE AG